Die dreiste Glosse 20.02.2009

Freitag der 13te - remake my day

glosse freitagder13 1

Wie oft hat man in seinem erbärmlichen Leben die Chance an einem Freitag dem 13ten zu einer Premiere von Freitag dem 13ten gehen zu können? Nicht so oft, würde ich mal sagen, also ran ans Telefon und alle Freunde anrufen um diese einzigartige Chance gemeinsam zu nutzen. „Warum soll ich mein Geld verschwenden für einen Film von dem ich jetzt schon weiß, dass er Scheiße sein wird!“ ...

Von Ahmed Abdalla

kinomo review thewrestler 1

Review 20.02.2009

The Wrestler

Ex-Profi Wrestler Randy “The Ram“ Robinson (Mickey Rourke) ist am Ende. Seine Glanzzeit ist lange vorbei. Er ist einsam, unangepasst und lebt gedanklich wie auch optisch in den 80er Jahren, den großen Jahren des Wrestlings. Am Existenzlimit angekommen “wrestled“ er sich in “Underground Matches“ durch kleine Hallen mit wenigen Zuschauern und für noch weniger Geld. Er nimmt Schmerzmittel, fügt seinem Körper Verletzungen zu, die hart an der Grenze des Erträglichen sind.

Von Thomas Haider

kinomo ingraz

Die dreiste Glosse 20.02.2009

Wahrlich, ihr sollt eure Fadelpappm aufmachen!

Wann bist du das letzte Mal verändert aus dem Kino gegangen? (Wir meinen damit aber nicht die Fusion von Sprite und Popcorn in deinem Darmtrakt). Hast du die Zeitverschwendung auch satt? Na, dann komm mal mit.

Von den dreisten kleinen Kinomos

Der dreiste kleine Kinomo

Bei uns müssen Cineasten nicht fasten! Hier erwartet euch Filmkritik wie man sie sonst nirgends lesen kann. Rede- und pressefrei liefern euch die kleinen Kinomos unregelmäßig aber unangepasst Reviews, Previews, Feature-Mos und ein dreistes Etwas zu einem ausgewählten kulturellen Spezialbock, der irgendwo auf der Welt geschossen wurde.

Impressum:
'Der dreiste kleine Kinomo' ist die non-profit Blogging-Plattform des Dreistil Filmverein (Graz, ZVR 262411928).